Über uns

Bien Zahntechnik wurde 1991 durch Volker Bien gegründet. Anfangs wurde der Betrieb durch den Einsatz von Funkenrosion in der Region bekannt. Dadurch war es damals möglich, Riegel und Geschiebe in einer nie dagewesenen Qualität zu fertigen. Neben der Technologie war für uns stets der Patientenkontakt und die Nähe zu unseren Kunden entscheidend. Wir haben uns auf die Fahne geschrieben, viel Zeit mit Ihnen zu verbringen, weil wir festgestellt haben, dass nur so eine optimale Versorgung ermöglicht werden kann. 1997 folgte dann der Umzug in das neue Gebäude.

Seitdem haben wir uns immer weiter in der Region etabliert und sind im gesamten Umkreis bekannt. Unser Anspruch ist dabei immer die bestmögliche Zufriedenheit des Patienten. 
2020 folgte die Übernahme des Unternehmens durch Julian Bien und die Umwandlung in die Bien Zahntechnik GmbH

Volker Bien

Geschäftsführer
Zahntechnikermeister
Betriebswirt des Handwerks

Meine familiären Wurzeln liegen im Emsland (Meppen). Im Alter von 18 Jahren zog es mich nach Braunschweig, wo ich meine Ausbildung zum Zahntechniker absolvierte. Der Abschluss zum Meister war mein festes Ziel, das ich an der Meisterschule in Münster erreichte. Vorher legte ich die Prüfung zum Betriebswirt d. Hw. ab.

Inzwischen führe ich meinen Betrieb seit fast dreißig Jahren. Dabei ist mir der persönliche Kontakt zum Patienten und zu den Behandlern sehr wichtig. Mein Steckenpferd ist die Biogenerik und die damit verbundene Rekonstruktion nach natürlichem Vorbild mit Fokus auf die Funktion.

Julian Bien
Geschäftsführender Gesellschafter
Zahntechniker
Trialer Student B.A.  Handwerksmanagement 
 

2017 habe ich mich entschieden, das triale Studium B.A. Handwerks-management zu beginnen. Das beinhaltet die Ausbildung zum Zahntechniker, die ich in Paderborn absolvierte. Parallel bestand ich den Abschluss zum Fachmann für kaufmännische Betriebsführung als Teil des trialen Studiums. Nach meiner Ausbildung habe ich den Ausbilder-schein (ADA) bestanden und schreibe derzeit meine Bachelorarbeit mit dem Titel: Empfehlungen zur Kosten-reduzierung durch Digitalisierung am Beispiel eines Zahntechnikbetriebes. 
Zur Zeit besuche ich die Meisterschule für Zahntechniker in Hamburg.